Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
12.10.2012, Deutschland

Angebot der Beratung wird erweitert

Das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums gründete Beratungsstelle für nachhaltige Beschaffung.

Die öffentliche Hand besitzt eine Vorbildfunktion, vor allem wenn es um umweltschonende und faire Arbeitsbedingungen in der Produktion geht. Um bereits in Ausschreibungen die Nachhaltigkeit zu fördern, gründete das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums eine Kompetenzstelle, die bereits im Vorfeld von Vergabeverfahren tätig werden soll. Diese Stelle bietet Beratung und gebündelte Informationen rund um die nachhaltige Beschaffung. Per Telefon, E-Mail oder auch persönlich vor Ort werden vor allem Bund, Länder und Kommunen beraten. Anfang 2013 wird zudem eine Informationsplattform rund um das Thema nachhaltige Beschaffung online gehen. Hier erhalten die Einkäufer der öffentlichen Hand anhand praktischer Beispiele konkrete Hinweise, wie Nachhaltigkeitskriterien in Leistungsbeschreibungen einbezogen werden können.

Zurück