Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
20.06.2014, Berlin, Brandenburg

Öffentlicher Bau erlebt Aufschwung

Bauunternehmer in Berlin und Brandenburg erwarten für 2014 eine Zunahme des öffentlichen Baus gegenüber dem Wohnungsbau.

Die Bauunternehmen in der Region Berlin und Brandenburg erwarten für 2014 und die kommenden Jahre, dass die Baukonjunktur sich zunehmend auf den öffentlichen Bau stützt statt wie bisher auf den Wohnungsbau. Die Ankündigung der Politik, mehr in die Infrastruktur zu investieren und im Hochbau mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen zu wollen, lassen die Unternehmen in der Region hoffen. „60 Prozent rechnen mit vermehrten Ausschreibungen der öffentlichen Hand“, erklärte Wolfgang Frey, Vizepräsident des Bauindustrieverbanden Berlin-Brandenburg. Das habe die jährliche Konjunkturumfrage des Verbandes unter den Mitgliedern ergeben. Zudem hat sich die Bedeutung der öffentlichen Auftraggeber gegenüber dem Vorjahr verändert. 62 Prozent der Unternehmen gaben an, die öffentliche Hand als Hauptauftraggeber zu haben – eine Zunahme von 17 Prozent.

Quelle: bi-BauMagazin, Ausgabe 5/14

Zurück