Teilnahmewettbewerb

Teilnahmewettbewerb

In zweistufigen Vergabeverfahren dient der Teilnahmewettbewerb dazu, die Zahl der Bieter zu reduzieren, die anschließend zur Abgabe eines Angebots aufgefordert werden. Dazu prüft der Auftraggeber die Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Gesetzestreue der Bewerber, dies entspricht der Eignungsprüfung im einstufigen Verfahren.

Das Vergaberecht kompetent erklärt von: 



Einführungstour

Erste Schritte
in Vergabe24

Tour starten

Neu bei uns?

Erfahren Sie mehr über Vergabe24

Hier klicken!

RSS Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

RSS-Feeds:
Aktuelles
Veranstaltungen

Newsletter




Newsletter abmelden

Rückruf-Service