Nachträge am Bau: Das Ende der Urkalkulation?

Das unbekannte Risiko: Bauhandwerkersicherung