Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

EU-Vergaberichtlinien

Die EU-Vergaberichtlinien enthalten zum einen die wesentlichen materiellen Vergaberegeln (Auftraggeberbegriff, Bekanntmachungspflichten, Vergabeverfahren etc.) sowie die prozessualen Mindestanforderungen hinsichtlich der in den Mitgliedstaaten einzurichtenden Nachprüfungsorgane. Sie bedürfen grundsätzlich der Umsetzung ins nationale Recht durch die Mitgliedstaaten.

Das Vergaberecht kompetent erklärt von: Menold Bezler Rechtsanwälte

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z