Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Nachforderung

Bei unvollständigen Angeboten kommt eine Nachforderung fehlender Erklärungen und Nachweise in Betracht. Bei Bauvergaben ist der Auftraggeber gemäß § 16 VOB/A bzw. § 16 EU VOB/A hierzu verpflichtet, bei Vergaben im Bereich der Liefer- oder Dienstleistungen steht dies gemäß §16 Abs. 2 VOL/A und § 56 Abs. 2 VgV in seinem Ermessen. In jedem Fall zulässig sind Aufklärungen in Bezug auf das Angebot, soweit hierin keine unzulässigen Nachverhandlungen zu sehen sind.

Das Vergaberecht kompetent erklärt von: Menold Bezler Rechtsanwälte

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z