Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Ausschluss eines Bieters

Bestimmte Bieter können bzw. müssen nach Maßgabe der §§ 123, 124 GWB, § 16 EU VOB/A und § 42 Abs. 1 VgV im Vergabeverfahren ausgeschlossen werden. Ausschlussgründe in diesem Sinne sind etwa die Beantragung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines Bieter, zurechenbare strafrechtliche Verurteilungen, unzulässige Wettbewerbsabsprachen, ein Verstoß gegen Formvorgaben, unzulässige Änderungen an den Vergabeunterlagen etc.

Das Vergaberecht kompetent erklärt von: Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft

Mehr zum Thema „Ausschluss eines Bieters“ lesen Sie in unserem Blog:

 

Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z