Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Ähnliche Nachrichten

27.08.2015, Deutschland

Leitfaden zur eRechnung

Der Bitkom aktualisierte seinen Leitfaden rund um die eRechnung und gibt dabei Tipps zur rechtskonformen Anwendung.

In seiner zweiten Auflage informiert der Leitfaden „10 Merksätze für elektronische Rechnungen“ des IT-Branchenverbands Bitkom über die wichtigsten Regelungen und Fragestellungen zur elektronischen Rechnung. In zehn ausführlichen Merksätzen gibt der Bitkom Tipps und Empfehlungen, etwa bei der Verwendung eines bestimmten Formats für die elektronische Rechnung: „2014 wurde […] der ZUGFeRD-Standard für elektronische Rechnungen veröffentlicht. Rechnungen gemäß diesem Standard stellen ein Hybrid aus einem PDF-Dokument mit eingebetteten XML-Daten dar, mit deren Hilfe die Rechnungen automatisch weiterverarbeitet werden können.“ Des Weiteren muss die elektronische Rechnung die umsatzsteuerlichen Vorgaben erfüllen. Dazu gehören die Kriterien „Authenzität“ (Echtheit der Herkunft), „Integrität“ (Unversehrtheit des Inhalts) und „Lesbarkeit“.

Mehr Informationen zur elektronischen Rechnung erhalten Sie im Leitfaden „10 Merksätze für elektronische Rechnungen“, den Sie auf den Internetseiten des Bitkom im PDF-Format herunterladen können.

Quelle: BITKOM

Zurück