Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

Basisseminar Gesundheitsmanagement

Das Seminar zeigt Führungskräften, wie man die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern langfristig erhalten kann.

In den Medien häufen sich die Meldungen über steigende Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen, über Burnout und Stress am Arbeitsplatz, Zeit- und Leistungsdruck, Fachkräftemangel und demografischen Wandel. Dabei ist seit langem bekannt, dass die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeiter wesentliche Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Institutionen sind.

Es ist deshalb eine zentrale Aufgabe von Personalverantwortlichen, die notwendigen Rahmenbedingungen für die Erhaltung und Förderung der Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu schaffen. Die Implementierung eines ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist dafür genau das passende Instrument. In unserem Basisseminar erfahren Sie, wie Sie erfolgreich ein BGM aufbauen und so die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter langfristig erhalten können. Machen Sie die Gesundheit zur Chefsache!

Das Seminar richtet sich u. a. an Verantwortliche für Gesundheits- und Arbeitsschutz, an Geschäftsführer, Personalleiter, Amtsleiter, Führungskräfte und Teamleiter, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter wichtig ist.

Im Einzelnen werden folgende Themen besprochen:

  • Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Wichtige Kennzahlen
  • Nutzen und Ziele
  • Grundaufbau eines BGM-Systems
  • Strategien, Methoden und Instrumente
  • Best Practice Beispiele – Wie BGM bereits in anderen Unternehmen erfolgreich funktioniert

Teilnahmebedingungen
Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, Hotelschließung, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Zurück