Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

Leistungsbeschreibung und Pauschalposition im Leistungsverzeichnis

Auftraggeber können dem Auftragnehmer mit unklaren Leistungsbeschreibungen und Pauschalpositionen besondere Risiken, etwa das Baugrundrisiko, übertragen.

Fast jeder Bauvertrag enthält Unklarheiten, die eine rechtssichere Kalkulation erschweren. Solche Unklarheiten – bspw. Pauschalpositionen für die Wasserhaltung, die Ausführungs- und Werkplanung, für die Baustelleneinrichtung oder für ganze Gewerke – führen häufig zu Nachtragsstreitigkeiten. Für die damit verbundenen, erheblichen Risiken erhalten Sie zahlreiche Anwendungshinweise, die jeder kennen muss.

  • Richtiger Umgang mit unklaren, unvollständigen und fehlerhaften Leistungsbeschreibungen
  • nicht kalkulierte Leistungen
  • Chancen und Risiken für Nachträge
  • Baugrundrisiko
  • Prüf-, Hinweis- und Rügepflichten des Auftragnehmers in der Angebotsphase
  • Vergaberechtliche Grenzen für den Auftraggeber
  • Pauschalpositionen und Globalelemente in Einheitspreisverträgen
  • Reichweite und Grenze von Pauschalen

Zurück