Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

18. Beschaffungskonferenz

In Berlin findet am 15. und 16. September die 18. Beschaffungskonferenz statt. Vergabe24 ist wieder mit dabei.

Wie wirkt sich das Vergabemodernisierungsgesetz in der Praxis aus? Die 18. Beschaffungskonferenz am 15. und 16. September 2016 in Berlin stellt erste Erfahrungen im Umgang mit den neuen Regelungen in den Fokus und zielt darauf ab, bei der Entwicklung neuer Routinen sowohl Einkäufer als auch Unternehmen zu unterstützen.

Als zentrale Weiterbildungsveranstaltung für die Branche diskutieren Jahr für Jahr über 350 Teilnehmer bei der Konferenz die Veränderungen im öffentlichen Auftragswesen nicht nur von der rechtlichen Seite sondern ganzheitlich. Daher werden auch Mitte September 2016 wieder praktische Tipps und Tools für die Digitalisierung und Prozessoptimierung des öffentlichen Einkaufs, u.a. mittels eVergabe und E-Shops, die professionelle Umsetzung von öffentlichen Projekten, die Berücksichtigung sozialer, umweltbezogener und innovativer Aspekte und die notwendige Professionalisierung der Einkäufer im Mittelpunkt stehen. Denn nur ein effizientes und transparentes öffentliches Auftragswesen ist attraktiv für Unternehmen. Auf der 18. Beschaffungskonferenz diskutieren u.a. Staatssekretär Dr. Rainer Sontowski (BMWi), Sven Egedy (Beschaffungsamt des BMI), Annette Karstedt-Meierrieks (DIHK), Stefan Ebert (Hessisches Finanzministerium), Dr. Kristin Stechemesser (Umweltbundesamt), Prof. Dr. Michael Eßig (Universität der Bundeswehr) u.v.m.

Die Teilnehmer erfahren konkrete Antworten aus erster Hand auf Fragen rund um das Vergaberecht, aktuelle Entscheidungen der Oberlandesgerichte und Vergabekammern, die Nutzung von innovativen Technologien und die Weiterentwicklung des öffentlichen Vergabewesens.

Vergabe24 informiert am eigenen Stand

Im Opera Court des Hotel de Rome können sich die Konferenzteilnehmer am Stand von Vergabe24 und der AI AG umfassend über rechtskonforme Vergabemanagementsoftware und deren Integration in den eigenen Vergabepraxisalltag informieren. Zudem berichtet Josef Horn, Leiter des Ausschreibungsdienstes der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, einem Partner von Vergabe24, in seinem Workshop am ersten Tag über den AI Vergabemanager und seine verschiedenen Tools, wie die Erstellung eines Leistungsverzeichnisses. Nutzen Sie die Möglichkeiten direkt mit Vergabe24 und seinen Partnern in Kontakt zu treten.

Zurück