Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

Die HOAI 2013 und ihre Auswirkungen

In dem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sich die HOAI 2013 auf die Vertragsgestaltung und Honorarabrechnung auswirkt.

Wesentliche Teile der HOAI – auch der HOAI 2009 – orientierten sich überwiegend am Stand der Planungsprozesse und Büroabläufe der 1980er Jahre. Mit der Neufassung im Jahr 2009 wurde die HOAI zwar auf den ersten Blick völlig neu gefasst. Die Leistungsbilder in den einzelnen Fachdisziplinen sind inhaltlich aber fast unverändert geblieben. Diese Anpassungen wurden mit der HOAI 2013 nachgeholt. Insbesondere wurden die Leistungsbilder um Aufgaben im Bereich der Kosten- und Terminsicherheit ergänzt. Darüber hinaus gibt es wesentliche Änderungen, die sich auf das Honorar auswirken werden. Beispielsweise wird das Thema „anrechenbare Kosten vorhandener Bausubstanz“ wieder in den Fokus rücken.

Im Seminar werden die wesentlichen Änderungen besprochen und die Teilnehmer erhalten dabei Lösungsmöglichkeiten für alltägliche Situationen, die unmittelbar angewendet werden können.

Inhalte des Seminars:

  • Überblick über die Struktur und wesentliche Änderungen der HOAI 2013
  • Zeitlicher Anwendungsbereich der HOAI 2013
  • Erweiterungen des Katalogs der Grundleistungen
  • Baukosten und Termine – Vertragspflichten des Planers
  • Honorar bei Zusatzleistungen, bei Besonderen Leistungen, bei Beratungsleistungen und bei Planungsänderungen
  • Bauen im Bestand: Umbauzuschlag und anrechenbare Kosten vorhandener Bausubstanz
  • Honorarstreitigkeiten bei Planungszeit- bzw. Bauzeitverlängerungen
  • Vertragsgestaltung, Abnahme und Schlusszahlung