Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

Schutz der Bauleistung

Das Seminar informiert, wie der Umgang mit einer Beschädigung der Bauleistung aussehen sollte.

Schützen Sie Ihre erbrachte Bauleistung bis zur Abnahme und lassen Sie sich in unserem Halbtagsseminar erklären, was passiert, wenn Sie es nicht tun. Unser Referent zeigt Ihnen, wer für entstandene Beschädigungen aufkommen muss und was Sie tun können, wenn der Bauablauf einen effektiven Schutz nicht zulässt.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Was sind Beschädigungen eigentlich rechtlich?
  • Wer ist dafür zuständig, wer bezahlt also den Schaden?
  • Was bedeutet Gefahrentragung nach VOB oder BGB?
  • Wie schützen Sie Ihre Leistungen vor Beschädigungen?
  • Was passiert, wenn Sie es nicht tun?
  • Was können Sie machen, wenn der Bauablauf einen effektiven Schutz nicht zulässt?
  • Welche Bedeutung haben Bauleistungs- bzw. Bauwesenversicherungen, die der Auftraggeber abgeschlossen hat?

Teilnahmebedingungen
Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, Hotelschließung, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.