Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

Vergaberecht 2017

Das Kommunale Bildungswerk e.V. lädt am 27. und 28. April zu einer bundesweiten Fachtagung zum Thema Vergaberecht.

Zum 18.04.2016 wurden drei europäische Richtlinien in das nationale Vergaberecht umgesetzt. Damit änderten sich nicht nur die Strukturen, sondern auch die Inhalte des Vergaberechts ganz wesentlich. Die Fachtagung Vergaberecht 2017 wird das Gesetzespaket einer kritischen Prüfung unterziehen und zugleich einen Ausblick auf den Unterschwellenbereich geben. Wie bereits in den Jahren zuvor vermittelt die Tagung den Mitarbeitern von Vergabestellen einen fundierten Überblick über die Neuregelungen im Vergaberecht, macht sie mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut und stellt vergaberechtliche Probleme zur Diskussion. Essentieller Bestandteil der Tagung ist der Fachaustausch, wobei dieser durch Fragen und Diskussionsbeiträge der Teilnehmer bestimmt wird. Abgerundet wird die Fachtagung durch ein passendes Rahmenprogramm, das die anwesenden Vergaberechtsexperten kostenfrei im Rahmen der Tagungsteilnahme besuchen können.

Programmablauf 27. April -28. April 2017:

  • Rückblick und Fazit nach einem Jahr Vergaberechtsreform – wo liegen die Probleme, wie packt man sie an? Ausblick Nationales Vergaberecht – was lauert unter der Schwelle? (Hans-Peter Müller)
  • Rechtsprechung der Vergabesenate vor dem Hintergrund des neuen Rechts (Hermann Summa)
  • Besondere Dienstleistungen – die neue Rechtspraxis ober- und unterhalb der EU-Schwellenwerte (Dr. Klaus Greb)
  • Die Einführung der elektronischen Vergabe (eVergabe) als Erfolgsprojekt – Erfahrungen aus der Praxis (Martina Dierks)
  • Neues Vergaberecht – alte Probleme? (Dr. Daniela Hattenhauer)