Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
24.09.2019, Deutschland

4. digital award handwerk 2019

Der Sanitärgroßhändler Richter+Frenzel GmbH & Co. KG sucht in diesem Jahr Handwerksunternehmen, die in ihrem Unternehmen erste Erfolge in der Digitalisierung vorweisen können.

Im letzten Jahr war Vergabe24 unter den 10 Finalisten. In diesem Jahr sind Sie dran. Bis zum 04. Oktober 2019 können sich Handwerksunternehmen bewerben, um den 4. digital award handwerk für Digitalisierungsprojekte- und umsetzungen in ihrer Firma zu gewinnen. Der Award wird vom forum-handwerk digital, eine Initiative des Großhandelsunternehmens R&F, verliehen. Ziel des diesjährigen Awards ist es, aufzuzeigen wie der mutige und engagierte Einsatz fortschrittlicher digitaler Technologien die Wertschöpfung eines jeden Handwerksunternehmens verbessern kann.

Unternehmen, die in ihrem Geschäftsalltag vorhandene Abläufe nicht einfach durch neue ersetzen, sondern denen es um die Weiterentwicklung des Geschäft und um neue Denkansätze bei unternehmensrelevanten Aufgabenstellungen geht, sind die gewünschten Teilnehmer des Awards. Denn sie haben erkannt, dass die Digitalisierung und der damit verbundene Veränderungsprozess die Stufen der Wertschöpfung im Betrieb weiterentwickelt.

Wie funktioniert der digital award handwerk 2019?

Bewerben können sich Handwerksunternehmen, die ihren digitalen Wandel bereits in Angriff genommen haben und mit ihren Digitalisierungslösungen erkennbare erfolge erreichen. Alle Bewerbungen werden nach Relevanz, messbarem unternehmerischen Nutzwert, Nachahmungsfaktor, „State of the Art“-und Innovationskriterien bewertet. Die 10 besten Bewerbungen werden nominiert und an die Jury weitergeleitet. Der Sieger erhält eine Förderung von 3.000 Euro für Investitionen in Technologie.

Quelle:

forum handwerk digital

Zurück
Ähnliche Nachrichten