Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
13.06.2013, Deutschland

Checkliste zur SEPA-Einführung

Die eBusiness-Lotsen Ostbayern haben eine Checkliste für die SEPA-Einführung erstellt.

Die Einführung von SEPA und der endgültige Umstieg auf das Verfahren rücken unaufhaltsam näher. Am 1. Februar 2014 wird das bisherige nationale Zahlungsverfahren eingestellt. Bis dahin müssen Unternehmen, Verbände, Vereine und Behörden u.a. auf IBAN und BIC umgestellt haben . Um den hohen Umstellungsaufwand zu erleichtern, veröffentlichten die eBusinessLotsen Ostbayern eine umfangreiche „Checkliste zur SEPA-Einführung“. Neben der Erläuterung der Grundlagen von SEPA und zu den Anforderungen bei einer Umstellung klärt die Checkliste auch über die verschärften Anforderungen bei Lastschriften auf und zeigt, wie bisherige Einzugsermächtigungen in SEPA-Mandate umgedeutet werden können. Denn nur wer richtig vorbereitet ist, kann auch nach dem 1. Februar 2014 Lastschrifteinzüge vornehmen und so seine Liquidität erhalten.

Die Checkliste kann auf den Internetseiten ibi research an der Universität Regensburg GmbH kostenlos heruntergeladen werden.

Zurück