Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
10.11.2019, Deutschland

Das Online-Seminar des Staatsanzeigers

Online-Seminar des Staatsanzeigers bereitet Bieter erstmals systematisch auf die elektronische Angebotsabgabe vor, um erfolgreich am elektronischen Ausschreibungsverfahren teilzunehmen.

Im elekronischen Ausschreibungsverfahren erfolgreich teilzunehmen, stellt viele Unternehmen vor eine Herausforderung. Der Staatsanzeiger, einer der führenden Dienstleister im Ausschreibungswesen, bietet mit der Entwicklung des Online-Seminars bundesweit die erste systematische Schulung an, die komplett online abläuft. Es gibt Bietern ab sofort die Möglichkeit sich eigenständig, vom PC zu Hause oder am Arbeitsplatz und in eigener Zeiteinteilung, mit der anspruchsvollen Materie vertraut zu machen.

Ausschreibungen der öffentlichen Hand müssen seit 2018 EU-weit elektronisch durchgeführt werden. Bieter sind in der virtuellen Vergabewelt oft unsicher und stehen nicht selten vor einer großen Herausforderung. Das neue Online-Seminar behandelt alle Schritte, die im Rahmen eines elektronischen Ausschreibungsverfahren nötig sind und hilft so Bietern eine stabile Grundlage im schwierigen Terrain zu schaffen.
Die Grundlage ist der realitätsgetreue Ablauf eines Vergabeverfahrens. Der Online-Kurs ist, wie ein reales Seminar, logisch und strukturiert aufgebaut und erschließt das Aufgabenfeld der Ausschreibungen systematisch: eine grundlegende Lösung für den souveränen Umgang der Bieter mit den differenzierten Anforderungen des Verfahrens.

Während der Kursdauer von sechs Wochen stehen sämtliche Kursinhalte und rund um die Uhr zum Selbststudium zur Verfügung.

Zum Online-Kurs des Staatsanzeigers gelangen Sie hier.

Quelle:

Staatsanzeiger für Baden-Württemberg

Zurück
Ähnliche Nachrichten