Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Ähnliche Nachrichten

21.07.2016, Sachsen-Anhalt

Energetische Schulsanierung

In Sachsen-Anhalt soll das Schulsanierungsprogramm trotz Hürden der EU weiter ausgeweitet werden.

Das Schulsanierungsprogramm in Sachsen-Anhalt soll trotz zunehmend schärferer EU-Vorgaben ausgeweitet werden. Es stünden in der neuen Förderperiode bis zum Jahr 2020 aus mehreren EU-Töpfen 327 Millionen Euro zur Verfügung, weitere 108 Millionen Euro stammten aus dem Landeshaushalt, sagte Finanzminister André Schröder. Dies sei deutlich mehr als in der alten Förderperiode, die offiziell 2013 endete. Die EU schreibt inzwischen allerdings vor, dass im städtischen Bereich die Mittel ausschließlich für die energetische Sanierung eingesetzt werden. Daher werde es auch mehr Projekte geben – neben Schulen und Kitas auch Kultureinrichtungen, Hochschulen oder Sportstätten.

Quelle: dpa

Zurück