Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
26.11.2012, Berlin

eStrasse erleichtert Bautätigkeiten

Verwaltungsarbeit wird erleichtert: Die Lage verschiedener Versorgungsleitungen können in Berlin nun durch die eStrasse online abgefragt werden.

„Die neue eStrasse wird in Zukunft die Bautätigkeiten in Berlin deutlich erleichtern“, äußert sich Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler begeistert. Gemeint ist das Internet-Leitungsauskunftsportal eStrasse, das die Onlineabwicklung von Anfragen der Tiefbau- und Landschaftsplanungsämtern der zwölf Berliner Bezirke und der Abteilung Tiefbau bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ermöglicht. Der Anfragende kann so gesammelt via Internet die teilnehmenden Versorgungs- und Telekommunikationsunternehmen sowie Behörden erreichen, anstatt jeden einzelnen Leitungsnetzbetreiber anzuschreiben. Dieser veröffentlicht dann im Portal die übersichtliche Leitungsauskunft. Diese Auskünfte können innerhalb von sechs Jahren wiederholt eingesehen und heruntergeladen werden. Keine Bindung an bestehende Geschäftszeiten ist ein weiterer Vorteil der eStrasse. Die elektronische Bearbeitung von Verwaltungsdienstleistungen soll fortlaufend ausgebaut werden. Zurzeit ist die Digitalisierung der Straßenlandsondernutzung geplant.

Zurück