Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
06.09.2018, Saarland

Feuerwehren im Saarland: Beschaffung zukünftig zentral?

Eine Arbeitsgruppe berät derzeit im Saarland über eine neue Struktur bei der Beschaffung für die Feuerwehren. Es soll nicht mehr jede Kommune einzeln bestellen.

Im Saarland gibt es Bestrebungen, die Beschaffung bei den Feuerwehren des Landes neu zu strukturieren. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtete, arbeitet eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Kommunen, der Kreise, der Feuerwehr und der Landesregierung an einem Konzept. Ziel soll es sein, die Ausrüstung der Feuerwehren zu vereinheitlichen und über eine zentrale Stelle zu beschaffen. Bislang bestelle jede Kommune für sich.

Erreicht werden soll dadurch zweierlei: Zum einen eine universelle Ausstattung, sodass jede Feuerwehr sich sofort und schnell zurechtfindet, wenn sie die Kollegen in anderen Kommunen unterstützen muss. Zwar seien die Wagen genormt, dennoch könnten die Kommunen die einzelnen Gerätschaften nach ihren Wünschen bestellen. Das könne im Ernstfall zu Zeitverzögerungen führen, sagte Landesbrandinspekteur Timo Meyer der Zeitung.

Zum anderen erhofft sich die Landesregierung Einsparungen durch eine engere Zusammenarbeit der Kommunen in dieser Sache. Innenminister Klaus Bouillon (CDU) schlägt laut Saarbrücker Zeitung vor, für die Wehren zu einer zentralen Beschaffungsstelle pro Landkreis zu kommen oder idealerweise eine einzige Vergabestelle beim Land anzusiedeln.

Quelle: Saarbrücker Zeitung

Zurück