Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
19.11.2014, Berlin

Internetseite Berlin-Innovationen

Eine Innovations-Internetplattform mit Hinweisen zu technologischen Möglichkeiten wurde freigeschaltet.

Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) und Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin, haben dieser Tage gemeinsam die neue Internetplattform www.berlin-innovation.de vorgestellt. Auf der Internetseite können sich Behördenmitarbeiter künftig informieren, welche technologischen Möglichkeiten es gibt.

Bislang hatten die ca. 2.000 Vergabestellen des Landes Berlin die neuesten Entwicklungen nur schwer im Blick, was im Ergebnis dazu geführt hat, dass häufig Innovationen bei den Ausschreibungen nicht mit einbezogen wurden. Dies soll sich künftig ändern. Ziel ist es, dass innovative Lösungen künftig bei der Auftragsvergabe nicht mehr das Nachsehen haben.

Die Internetseite Berlin-Innovationen stellt einen wichtigen Meilenstein für die Novellierung des Vergaberechts und die Vergabepraxis dar. Mit ihr wurde für Berlin ein Raum geschaffen, in dem die neuesten Technologien präsentiert werden und nicht mehr im Verborgenen bleiben. Die Seite gibt einen Überblick über innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, anwenderfreundlich und sortiert nach Branchen. Sie ist eine Hilfestellung bei der Suche nach neuen Errungenschaften, gibt aber auch die Möglichkeit, Innovationen kostenlos zu veröffentlichen. Ansprechpartner ist Innovation@technologiestiftung-berlin.de.

Quelle: Auftragswesen Aktuell Ausgabe 9/10 - Oktober/November 2014, Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.V.

Zurück