Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

BIM - Trend oder Planungsmethode der Zukunft?

BIM ist das neue Zauberwort im Bereich der Planung und Betreibung von Gebäuden. Doch ist es nur fauler Zauber oder eine Methode, die Zukunft hat?

Building Information Modeling (BIM) oder Gebäudedatenmodellierung ist eine modellbasierte Planungsmethode für eine optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden, die zunehmend auch von öffentlichen Auftraggebern und Ingenieuren verlangt wird.

Im Februar 2015 haben die führenden Verbände und Institutionen aus dem Bereich Planen, Bauen und Betrieb die „planen-bauen 4.0 – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH“ gegründet und wollen so die Einführung des BIM vorantreiben.

Planer, Architekten und Bauleiter müssen sich diesem Thema stellen, wenn sie auch in Zukunft marktorientiert arbeiten wollen. Das nötige Grundlagenwissen vermittelt Rechtsanwalt Ralf M. Leinenbach im Seminar „BIM“.

Inhalte des Seminars:

  • Begriffsbestimmung: Was ist „BIM“?
  • Welche Regelungen (Richtlinien, Normen) müssen beachtet werden?
  • BIM-Werkzeuge (Software, Schnittstellen)
  • Beteiligte bei BIM-basierten Projekten
  • Einbeziehung von BIM in das Projektmanagement
  • BIM-Projektmanagement-Aufgaben zu den unterschiedlichen Phasen
  • Vertragliche Gestaltung
  • Datenmanagement im Bauwesen

Lesen Sie mehr zum Thema BIM auch in unserem Vergabe24-Blog.