Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

Diskutieren Sie mit!

Auf der 17. Beschaffungskonferenz besprechen Bieter und Vergabestellen aktuelle Themen der öffentlichen Auftragsvergabe.

Bereits zum 17. Mal in Folge findet in Berlin die Beschaffungskonferenz statt. Sie gilt in ihrer Branche als die zentrale Weiterbildungsveranstaltung. Mehr als 300 Teilnehmer diskutieren am 24. und 25. September über aktuelle Themen der öffentlichen Auftragsvergabe, wie etwa die zur Pflicht werdende eVergabe, der Gesetzesentwurf für ein neues Vergaberecht oder auch aktuelle Entscheidungen der Gerichte und Vergabekammern.

Unternehmen haben an diesen beiden Tagen die Gelegenheit, wichtige Ansprechpartner des öffentlichen Einkaufs kennenzulernen, ihre Netzwerke weiter auszubauen und innerhalb des Veranstaltungsprogramms ihre eigenen Fragen zu positionieren. Rede und Antwort stehen unter anderem: Uwe Beckmeyer, MdB (Parlamentarischer Staatssekretär, BMWi), Florian Pronold, MdB (Parlamentarischer Staatssekretär, BMUB), Dr. Birgit Settekorn (Beschaffungsamt des BMI), Prof. Dr. Michael Eßig (Universität der Bundeswehr München), Annette Karstedt-Meierrieks (DIHK), Felix Pakleppa (Zentralverband Deutsches Baugewerbe) und Hermann Summa (OLG Koblenz).

In diesem Jahr konzentriert sich das Programm auf die Einführung der elektronischen Vergabe, die professionelle Realisierung öffentlicher Großprojekte, die Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes, effiziente und zukunftsfähige Organisationsstrukturen der modernen Verwaltung und des Beschaffungswesen sowie aktuelle Fragen wie die Bewältigung der Flüchtlingsproblematik.

Vergabe24 ist mit dabei

Auch Vergabe24 ist gemeinsam mit Administration Intelligience (AI) mit einem Stand auf der 17. Beschaffungskonferenz vertreten. Während sich Unternehmen hier über die Recherche nach Ausschreibungen auf Vergabe24.de und die elektronische Angebotsabgabe mit dem Vergabe24 Bieterassistenten informieren können, erhalten Vergabestellen einen umfangreichen Einblick in das Vergabemanagementsystem von AI. Im Vergabe24-Workshop am 24. September ab 15.30 Uhr berichtet Josef Horn, Leiter des Ausschreibungsdienstes der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, einem Partner von Vergabe24, über elektronische Leistungsverzeichnisse in einem eVergabesystem.

Zurück