Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
Service, Seminare Und Veranstaltungen

eLearning: Bauvergabe

In dem Webinar wird der rechtliche Rahmen für den Umgang mit Unterkostenangeboten und spekulativen Kalkulationen beleuchtet.

Die öffentlichen Auftraggeber haben ein Interesse an rechtssicheren Ausschreibungen. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Auftraggeber mit Spekulationen oder Mischkalkulationen findiger Bieter konfrontiert sind. Manchmal fällt das auf, weil das Angebot ungewöhnlich niedrig erscheint. In anderen Fällen bemerkt der Auftraggeber, dass der Bieter in seiner Urkalkulation „Geschäftsführernachlässe“ oder andere positionsbezogene Nachlässe einbezogen hat.

In dem Webinar wird aus Sicht der Auftraggeber  dargestellt, unter welchen Voraussetzungen Angebote ausgeschlossen werden können. Aus Sicht der Auftragnehmer wird dargestellt, welche Grenzen eingehalten werden müssen, um keinen Ausschluss zu riskieren.

Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung