Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

Generalunternehmer - eine Herausforderung

Generalunternehmer sind Auftragnehmer und -geber in Personalunion. Das kann zu Problemen führen.

Auch wenn Sie als Generalunternehmer (Teil-)Leistungen an Nachunternehmer vergeben dürfen, ändert dies nichts an der Tatsache, dass Sie einziger Vertragspartner des Bauherrn sind und damit die volle Verantwortung für die Gesamtleistung tragen.

In unserem Seminar bekommen Sie wichtige Hinweise, von der Vertragsgestaltung bis hin zu typischen Fehlern, die Sie als Generalunternehmer vermeiden sollten

  • Saubere Vertragsgestaltung – Risiken und Chancen
  • Die Leistungsbeschreibung als zentrale Weichenstellung
  • Nachtragsmanagement – Risiken beim Durchreichen der Nachträge des NAN
  • Kommunikation zwischen Bauherr und NAN
  • Durchgriffsfälligkeit – was ist das und wie geht der GU damit um
  • Lange Haftung für versteckte Mängel – eigenes Organisationsverschulden
  • Haftung für Versäumnisse des NAN gegenüber Dritten (Behörden, SOKA, etc.) und mögliche Gegenstrategien
  • Schwarzarbeit am Bau – typische Gefahren

Teilnahmebedingungen
Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, Hotelschließung, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.