Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Veranstaltungsort
Termin
Veranstalter
Kosten & Anmeldung

Veranstaltung zur VSVgV

Über die Entwicklung der Beschaffung im Bereich VSVgV informiert eine Veranstaltung am 7. November.

Mitte 2012 ist in Deutschland die Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit (VSVgV) in Kraft getreten. Wesentliches Ziel dieser auf europäischen Vorgaben basierenden Vorschrift war die Intensivierung des Wettbewerbes bei der Vergabe von Leistungen der öffentlichen Hand in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit.
Nach etwas mehr als einem Jahr sollen in einer Veranstaltung am 7. November der Stand und die weiteren strategischen Entwicklungen dieser Beschaffungsmärkte dargestellt und diskutiert werden.
Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt der Veranstaltung, die forum vergabe gemeinsam mit der Universität der Bundeswehr München durchführt:

  • Welche Beschaffungsstrategien verfolgt die öffentliche Hand?
  • Wie hat sich der Wettbewerb mit der VSVgV entwickelt – aus Sicht von Auftragnehmern und Auftraggebern?
  • Wie hat sich die VSVgV bewährt?
  • Welche strategischen Gedanken werden auf europäischer Ebene entwickelt?