Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Ähnliche Nachrichten

10.09.2015, Berlin

Forderung nach neuer Ausschreibung

Die Ausschreibung für Teile des Berliner S-Bahn-Netzes muss nach Auffassung der Grünen gestoppt und neu begonnen werden.

Da die Deutsche Bahn als einziger Bewerber übrig sei, sei das Verfahren gescheitert, begründet die Fraktion einen Antrag, der am Donnerstag im Abgeordnetenhaus diskutiert wird. Ansonsten könne die Bahn dem Senat ihre Konditionen diktieren. Der rot-schwarze Senat habe bereits so viel Zeit verspielt, dass die neuen Züge nicht rechtzeitig 2017 geliefert werden könnten.

„Hätte sich der Senat dazu durchgerungen, einen landeseigenen Fuhrpark aufzubauen, hätte die Bestellung der Züge schon längst in Angriff genommen werden können“, kritisiert die Fraktion. Berlin hätte nach ihrer Auffassung mehr als 100 Millionen Euro für die Aufrüstung der alten Züge sparen können.

Quelle: dpa

Zurück