Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
07.07.2014, Sachsen

Geld für sächsische Unternehmen

Das Land Sachsen förderte im ersten Halbjahr hiesige Unternehmen mit 324 Mio. Euro.

Finanzspritze für sächsische Unternehmen: Sachsen hat im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 322 Betriebe mit mehr als 324 Millionen Euro gefördert. Damit habe sich die Summe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu verdreifacht, teilte das Wirtschaftsministerium am Sonntag mit. Die Mittel stammen aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW), das je zur Hälfte von Bund und Land finanziert wird. Damit wird unter anderem die Errichtung neuer Produktionsstätten oder der Ausbau von Betrieben unterstützt. Laut Ministerium wurden in den vergangenen Monaten mit der Förderung knapp 16.000 Arbeitsplätze gesichert und mehr als 5.000 neue geschaffen.

Quelle: dpa

Zurück