Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
08.07.2019, Baden-Württemberg

Kontinuität in der Zusammenarbeit

Das Land Baden-Württemberg setzt in der elektronischen Vergabe weiterhin auf das Vergabemanagement-System des Staatsanzeigers. Auf Vergabe24 stehen diese Ausschreibungen wie gewohnt zur Verfügung.

Das Land Baden-Württemberg setzt auch in den kommenden Jahren für die Ausschreibungen im Hochbau und im Straßenbau das Vergabemanagement-System des Staatsanzeigers, einem Partner von Vergabe24, ein. Das ist das Ergebnis einer EU-weiten Ausschreibung, die im Frühjahr abgeschlossen werden konnte. Damit wird die seit über zehn Jahren bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit seit dem 1. Juli 2019 für mindestens vier Jahre fortgesetzt.

Im Rahmen von zwei EU-weiten Ausschreibungsverfahren hat das Land Baden-Württemberg einen Partner für die Systeme der eVergabe, der elektronischen Ausschreibung von Aufträgen des Landes, gesucht. Dabei geht es zum einen um Vermögen und Bau Baden-Württemberg und zum anderen um die zum baden-württembergischen Ministerium für Verkehr mit den Regierungspräsidien gehörenden Vergabestellen. Der Staatsanzeiger konnte sich mit seiner eVergabe-Lösung wieder durchsetzen und stellt damit auch künftig landesweit den Ämtern des Hoch- und Straßenbaus die Systeme zur Abwicklung von über 10.000 Vergabeverfahren im Jahr zur Verfügung. Das Land Baden-Württemberg setzt damit im Hoch- und Straßenbau eine Zusammenarbeit fort, die sich in fast zwölf Jahren der Zusammenarbeit eingespielt und bewährt hat. Die Ausschreibungen werden weiterhin sowohl auf der Vergabeplattform service-bw.de wie auch auf der deutschlandweit führenden Vergabeplattform Vergabe24 veröffentlicht werden. Und noch ein Vorteil: Durch die langjährige Kontinuität im System und die Fortführung des bereits eingeübten elektronischen Verfahrens fällt es auch den Bietern leicht, passende Angebote abzugeben – es müssen keine neuen Systeme erworben, installiert und erlernt werden.

Quelle: Presseinformation des Staatsanzeigers für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG

Zurück