Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
26.06.2014, Brandenburg

Landtag zu verkaufen

Das Land Brandenburg plant, das alte Landtagsgebäude in Potsdam über eine öffentliche Ausschreibung zu verkaufen.

Brandenburg will das alte Landtagsgebäude in Potsdam verkaufen und peilt eine dafür nötige öffentliche Ausschreibung bis September an. Zuvor müssten noch Vereinbarungen mit der Stadt und dem benachbarten Deutschen Geoforschungszentrum (GFZ) getroffen werden, erläuterte Finanzminister Christian Görke (Linke) am Mittwoch in der Fragestunde des Landtags. Die Gespräche liefen gut, hieß es. Es gehe unter anderem um eine geplante zweite Straßenanbindung. Eine Vereinbarung wäre verbindlich für einen potenziellen Käufer.

Die Stadtverordneten von Potsdam hatten im März Rahmenbedingungen für die Entwicklung des Geländes auf dem Brauhausberg beschlossen. Laut Görke wurden drei zentrale Eckpunkte festgehalten: Im nördlichen Bereich könnten Wohnungen, ein Hotel sowie Wissenschaftseinrichtungen entstehen. Im südlichen Bereich sollen alte Nebengebäude neuen Bauten weichen, wodurch etwa das GFZ seinen Standort erweitern könnte. Der dritte Punkt betrifft die vorgesehene Verkehrsanbindung. Der Landtag war zum Jahreswechsel 2013/14 in einen Neubau umgezogen.

Quelle: dpa

Zurück