Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
02.11.2017, Deutschland

Umweltfreundliche Rechenzentren und Serverräume

Das Umweltbundesamt veröffentlichte einen Leitfaden für die umweltfreundliche Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen durch Rechenzentren und Serverräume.

Der Stromverbrauch von Rechenzentren in Deutschland hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Man geht jedoch davon aus, dass Energieeinsparmöglichkeiten zwischen 40 bis 50 % vorhanden sind, etwa bei der Klimatisierung oder der Stromerzeugung. Der „Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen für Rechenzentren und Serverräume“ soll öffentliche Auftraggeber bei der Ausschreibung umweltverträglicher Rechenzentrums-Hardware, -Infrastruktur sowie -Dienstleistungen unterstützen. Er enthält wesentliche Informationen und Empfehlungen für die Einbeziehung von Umweltaspekten in die Vertrags- und Vergabeunterlagen. Die technischen Leistungsmerkmale der zu beschaffenden Hardware oder Dienstleistung sind hingegen nicht erfasst.

Der Ratgeber gilt für Produkte und Dienstleistungen für Rechenzentren und Serverräume, das heißt, er kann sowohl für die Beschaffung von Rechenzentrums-Hardware (z.B. Server, Kühlsystem, Messtechnik) als auch für die Beschaffung einer Dienstleistung in Rechenzentren (z.B. Betrieb eines Rechenzentrums, Bereitstellung eines DV-Verfahrens, Durchführung eines Energie-Monitorings) angewendet werden.

Der Leitfaden kann auf den Internetseiten des Umweltbundesamts heruntergeladen werden.

Lesen Sie mehr zum Thema umweltfreundliche Beschaffung auf Vergabe24.

Quelle: Handelskammer Hamburg

Zurück