Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
28.05.2019, Baden-Württemberg

Weniger Gutachten vergeben

Das Land Baden-Württemberg hat in 2018 weniger Gutachten als noch im Jahr zuvor vergeben.

Die Ministerien des Landes Baden-Württemberg haben im Jahr 2018 externe Gutachten und Beratungsleistungen mit einem Volumen von etwa 14 Mio. Euro vergeben. Im Jahr 2017 lag das Volumen mit etwa 28 Mio. Euro noch doppelt so hoch.

Das geht aus einem Bericht der Landesregierung über die Vergabe von externen Gutachten und Beratungen hervor, der im Finanzausschuss des Landtags beraten wurde. Nach Angaben des Vorsitzenden des Gremiums, Rainer Stickelberger, sollten Eigenleistung der Verwaltung deutlich ausgeweitet werden. Innerhalb der Landesverwaltung wolle man vorhandenes Fachwissen außerdem ressortübergreifend stärker nutzen.

Quelle:

Zurück
Ähnliche Nachrichten