Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
29.09.2014, Bremen

Erhöhung des Landesmindestlohn

Das Land Bremen erhöht ab 1. Oktober 2014 den Landesmindestlohn auf 8,80 Euro.

Das Land Bremen erhöht zum 1. Oktober den Mindestlohn um 30 Cent auf 8,80 Euro pro Stunde. Damit sei der Senat einer Empfehlung der Landesmindestlohnkommission gefolgt, teilte die Senatspressestelle heute mit. Im Bereich der Beschäftigungsförderung werde durch Anpassung der Altverträge und Altbescheide mit jährlichen Mehrkosten von 72.000 Euro gerechnet.

Insgesamt sei nicht davon auszugehen, dass die Erhöhung des Mindestlohnes zu einer messbaren Preiserhöhung bei öffentlichen Aufträgen führen werde. Unternehmen müssen sich bei diesen Aufträgen dazu verpflichten, den Landesmindestlohn zu zahlen.

Quelle: dpa

Zurück