Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

Sicher in der elektronischen Angebotserstellung

Die elektronische Angebotserstellung und -abgabe für VOB-Ausschreibungen sind die zentralen Themen dieses Seminars.

Gemäß der neuen EU-Vergaberichtlinien müssen ab dem 18. Oktober 2018 alle öffentlichen Auftragsvergaben elektronisch durchgeführt werden müssen. Bereits heute bieten öffentliche Auftraggeber aus Sachsen die elektronische Angebotsabgabe über die Vergabeplattform Vergabe24 an. Die eVergabe gewinnt bei staatlichen und kommunalen Auftraggebern immer mehr an Bedeutung.

Beispielsweise lässt die Landeshauptstadt Dresden seit Sommer 2012 beginnend für die Bereiche Reinigungs-, IT-, Hausmeisterdienstleistungen und Fahrzeuglieferungen Angebote nur noch elektronisch zu. Weitere Bereiche werden folgen. Es ist wichtig, dass Sie sich auf diese Veränderungen einstellen und das notwendige Wissen erwerben, um weiterhin erfolgreich an Ausschreibungen teilnehmen zu können.

Inhalte des praxisorientierten Ganztagsseminar:

Technische Ausrüstung
Seminar am Einzelplatzrechner

Teilnahmebedingungen
Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, Hotelschließung, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Zurück