Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 
Ähnliche Nachrichten
29.02.2016, Thüringen

Umfrage gestartet

Die Evaluierung des Thüringer Vergabegesetz ist gestartet. Unternehmen können sich bis zum 31. März beteiligen.

Seit dem 1. Mai 2011 gilt das Thüringer Vergabegesetz in seiner bisherigen Fassung. Nun soll es in diesem Jahr durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft evaluiert werden. Es gilt im Baubereich ab 50.000 Euro und bei Liefer- und Dienstleistungen ab 20.000 Euro Auftragswert.

Das Vergabegesetz enthält bereits jetzt zahlreiche Regelungen, die hohen bürokratischen Aufwand verursachen und dazu führen, dass Unternehmen sich nicht mehr an Ausschreibungen beteiligen.

Die IHKs im Land Thüringen planen mit der Evaluierung, dass Vergabegesetz in Land zu vereinfachen und möchten zudem darauf hinwirken, dass vergabefremde Aspekte (z.B. Gleichberechtigung Mann und Frau) entfallen.

Dazu benötigen sie die Unterstützung und Erfahrung der hiesigen Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen. Diese werden nun gebeten, den ausgefüllten Fragebogen bis zum 31. März 2016 an die IHKs in Thüringen zu senden. Die Auswertung erfolgt anonym und vertraulich.

Quelle: IHK Ostthüringen zu Gera

Zurück