Feedback abgeben
Nach oben
Jetzt registrieren
 

Veranstaltungsort

Termin

Veranstalter

Kosten & Anmeldung

Vergaberechtskonforme Verfahren

Das Seminar informiert die Teilnehmer, wie sie Fehler im Vergabeverfahren vermeiden können.

Wenn ein Vergabeverfahren durch die Vergabekammer oder das Oberlandesgericht beanstandet wird, liegt meist ein Verstoß gegen das Transparenzgebot, den Gleichbehandlungsgrundsatz oder die Dokumentationspflicht vor. Die Teilnehmer des Halbtagsseminar erfahren, wie sie Fehler im Verfahren vermeiden und Rügen durch die Bieter vorbeugen.

Folgende Schwerpunktthemen werden besprochen:

  • die richtige Schätzung der Auftrags- bzw. Schwellenwerte
  • Wahl der richtigen Vergabeart
  • Definition geeigneter Eignungskriterien und Wertungskriterien
  • Vollständige und zeitnahe Dokumentation
  • Führen der Vergabeakte
  • Berücksichtigung kleinerer und mittlerer Unternehmen
  • Umsetzung der Vorgaben des Landesvergabegesetzes Sachsen-Anhalt

Teilnahmebedingungen
Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt in der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung.

Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig. Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall des Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Zurück